Erhöhung Abwassergebühren - Wingert-Brücke (über die Bahn) Alzenau

27. November 2015


Erhöhung Abwassergebühren

In der November-Sitzung des Alzenauer Stadtrats wurde die Erhöhung der Abwassergebühren beschlossen. Dies war leider unumgänglich, da es sich bei dem Kanal vom Gesetz her um eine sog. „kostenrechnende Einrichtung“ handelt, die ihre Kosten über die Kanalgebühren selbst wieder erwirtschaften muss. Daher hat sich für uns die eigentlich paradoxe Situation ergeben, dass Wassereinsparungen zu höheren Gebühren führen! Aber das Kanalsystem muss immer so ausgelegt/erneuert werden, wie es einer möglichen Bebauung entspricht (also entsprechende größere Rohrdurchmesser in Gebieten, wo auch größere Häuser gebaut werden dürfen). Bei diesen vorhandenen Fixkosten wirkt sich ein Rückgang der Abwassermenge (=Umlagekriterium) eben kostenerhöhend aus.

Wingert-Brücke (über die Bahn) Alzenau

Gerne hätten wir Liberlae die Fußgänger-Brücke zum Alzenauer Wingert sofort saniert statt diese abzureißen und erst frühestens in 2017 (wenn überhaupt) wieder neu zu bauen. Leider sah dies die überwältigende Mehrheit des Stadtrats anders. Daher begrüßen wir sehr die Bürgerbewegung, die sich dazu gebildet hat und über 600 Unterschriften für den Wiederaufbau der Brücke gesammelt hat. Dies untermauert unsere Meinung in beeindruckender Weise.


zurück

 

facebook

   Schrift größer | kleiner