Bürgerversammlung Albstadt-Michelbach

20. Juli 2013

Kurzzusammenfassung der Bürgerversammlung für Albstadt und Michelbach am 11.7.2013

Sanierung der Ortsdurchfahrt Albstadt-Michelbach

Da es sich um eine Staatsstraße handelt, wird die Straßenoberfläche vom Freistaat Bayern saniert und die Stadt Alzenau legt gleichzeitig einen neuen Kanal/Wasserleitungen/Leerrohre unter die Straße. Da sich der Kanal mittig in der Straße befindet, ist keine halbseitige Sperrung machbar, sondern es muss mit einer (abschnittsweisen) Vollsperrung gearbeitet werden. Die Umleitung erfolgt voraussichtlich zwischen März und Dezember 2014 jeweils im Einbahnverkehr in einer Richtung: Von Michelbach kommend über die blaue Brücke - Maisenhausen (noch Straßenausbau nötig)  - Zieglerstraße nach Albstadt und von Albstadt kommend über die Goldbergstraße - Aussiedlerhof Stenger (Straßenausbau nötig) – links in Trageser Weg nach Michelbach. Ziel ist eine Straßenbreite von 6,00 m und 1,50 m Gehweg (mindestens auf einer Seite). Die Ausbaubeiträge der Anwohner für Gehwege, Beleuchtung und Begrünung sind noch nicht bekannt. (Schlüssel: Größe (qm) des Grundstücks x zulässige Geschoßflächenzahl (eingeschossige Bebaubarkeit: 1,0, bei mehrgeschossiger Bebaubarkeit: zusätzlich 0,25 pro Vollgeschoß)). Die Ausbaubeitragssatzung findet sich hier: http://www.alzenau.de/buergernetz/rat__verwaltung___buergerservice/ortsrecht_sammlung/datenbank_satzungen/5_bau__und_wohnungswesen/5_212_Ausbaubeitragssatzung.pdf

Es wird noch eine separate Bürgerversammlung dazu im Herbst 2013 stattfinden.

Voraussichtlicher Bauzeitplan:

2014: Albstadt Ortsanfang bis Einmündung Jakobusstraße

2015 (Herbst, nach Gartenschau): Albstadt: Weiterbau ab Jakobusstraße und gleichzeitig in Michelbach: Trageser Weg bis Ortsausgang (bei halbseitiger Sperrung), Umgestaltung Einmündung Trageser Weg  erst nach Fertigstellung Albstadt

Sanierung Staatsstraße 2305 (Nordumgehung Alzenau)

1.Abschnitt: Autobahnanschlussstelle bis Abfahrt Burgstraße: 2 Wochen Komplettsperrung im August 2013

2.Abschnitt: Burgstraße bis Kreuzung Michelbach: voraussichtlich auch 2 Wochen Komplettsperrung in den Sommerferien 2014, dann auch Aufbringung eines lärmmindernden Straßenbelags bis Einmündung Birkenberg

Trasse der Ortsumgehung Albstadt im Flächennutzungsplan

Der Stadtrat hat sich (wie ich auch) mehrheitlich für die ortsferne Variante der Trassenführung ausgesprochen. Die Baumaßnahme kommt aber voraussichtlich erst in 20-30 Jahren zur Ausführung.


zurück

 

facebook

   Schrift größer | kleiner